Laudenbach

Kaufmann-Schwestern im Laudenbacher Jugendgemeinderat

Sie sind voller Tatendrang: Kirsi und Suvi wollen in der Bergstraßengemeinde Laudenbach viel bewegen.

Der Laudenbacher Nachwuchs hat viel vor. Dies zeigt das Gespräch zwischen Bürgermeister Benjamin Köpfle und den Kaufmann-Schwestern Kirsi und Suvi. Von links Kirsi Kaufmann, Bürgermeister Benjamin Köpfle und Suvi Kaufmann. Foto: Philipp Reimer Fotografie
Der Laudenbacher Nachwuchs hat viel vor. Dies zeigt das Gespräch zwischen Bürgermeister Benjamin Köpfle und den Kaufmann-Schwestern Kirsi und Suvi. Von links Kirsi Kaufmann, Bürgermeister Benjamin Köpfle und Suvi Kaufmann.

Extrovertiert und resolut, mit klaren Vorstellungen und jeder Menge Tatendrang – so stellten sich die Schwestern Suvi und Kirsi Lotta Kaufmann nun der Öffentlichkeit erneut vor. In den Laudenbacher Jugendbeirat wurden die Teenager erneut gewählt, hatten den Löwenanteil der 111 Stimmen eingeheimst.

Weiterlesen mit WNOZ+
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel, Podcasts oder Bildergalerien auf der Webseite wnoz.de
  • Acht Wochen für 0,99 €
Jetzt bestellen

Sie sind bereits Digital-Abonnent?

Hier anmelden