Weinheim/Gorxheimertal

Warum die Müllheimer Talstraße in Weinheim 30 Minuten lang voll gesperrt war

Rückstau in die Weinheimer Innenstadt, der Busverkehr beeinträchtigt und viel Blaulicht: Was war am Samstagnachmittag im Stadtteil Müll los?

Am Samstagnachmittag musste die Müllheimer Talstraße wegen eines Feuerwehreinsatzes 30 Minuten lang komplett gesperrt werden. Foto: Feuerwehr Weinheim
Am Samstagnachmittag musste die Müllheimer Talstraße wegen eines Feuerwehreinsatzes 30 Minuten lang komplett gesperrt werden.

Dieser Feuerwehreinsatz hat für einen ordentlichen Stau gesorgt: Am Samstagnachmittag wurde die Feuerwehr Weinheim in den Stadtteil Müll gerufen, weil in einem Mehrfamilienhaus in der Nähe der AWO ein Rauchmelder Alarm geschlagen hatte. Tatsächlich war in einer Küche ein Feuer ausgebrochen. Während des Einsatzes, die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, war die Müllheimer Talstraße zwischen 15 und 15.30 Uhr voll gesperrt. Das führte zu Rückstaus in die Weinheimer Innenstadt und ins Gorxheimer Tal. Auch der Busverkehr war beeinträchtigt.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Eine Person wurde bei dem Brand verletzt und vorsorglich in Krankenhaus gebracht. Über die Höhe des Schadens ist aktuell noch nichts bekannt.