American Football

Glücksbringer Taylor Swift sieht nächsten Chiefs-Sieg

Die Chiefs holen den fünften Sieg in Serie. Travis Kelce spielt stark, der große Lohn bleibt ihm aber verwehrt. Die NFL freut sich über weitere Bilder von Taylor Swift in einem Football-Stadion.

Pop-Superstar Taylor Swift schaute sich das Spiel der Kansas City Chiefs gegen die Denver Broncos live im Stadion an. Foto: Charlie Riedel/AP
Pop-Superstar Taylor Swift schaute sich das Spiel der Kansas City Chiefs gegen die Denver Broncos live im Stadion an.

Kansas City (dpa) - Erneut mit Pop-Superstar Taylor Swift im Stadion haben die Kansas City Chiefs auch ihr Heimspiel gegen die Denver Broncos gewonnen und den fünften Sieg in Serie geholt.

WNOZ WhatsApp-Kanal

Die Weinheimer Nachrichten und Odenwälder Zeitung auf WhatsApp! Aktuelle Nachrichten aus deiner Region. Die Top-Themen jeden Mittag frisch auf dem WhatsApp-Kanal.

Impressum

Beim 19:8 war Swifts Freund Travis Kelce trotz seiner Knöchelverletzung der stärkste Mann auf dem Feld. Der 34 Jahre alte Football-Profi fing alle neun Pässe und verbuchte 124 Yards, blieb aber ohne Touchdown. Chiefs-Quarterback Patrick Mahomes warf für 306 Yards. Seinen einzigen Touchdown-Pass bejubelte Swift mit Mahomes' Frau Brittany Arm in Arm in einer Loge des Arrowhead Stadiums in Kansas City. 

«Ich wollte offensichtlich viele Punkte machen, aber heute hat uns die Abwehr getragen. Sie bekommen dafür nicht viel Anerkennung, aber das machen sie schon das ganze Jahr», sagte Mahomes. Über Kelces unkonventionelle Spielweise - einmal warf er den Football nach einem gefangenen Pass noch zu einem Mitspieler - sagte der Spielmacher: «Das macht er im Training dauernd und die Leute lachen dann. Wenn er es im Spiel macht, sind alle überrascht. Er ist einfach gut und ich bin froh, dass ich mit ihm in einem Team spiele.» 

Für Mahomes war es der 100. Einsatz in der Anfangsformation seiner NFL-Karriere, 80 dieser Spiele gewann er. Niemand vor ihm hat das geschafft. Die bislang so enttäuschende Abwehr der Broncos machte ihm das Leben allerdings unerwartet schwer. Trotz aussichtsreicher Positionen gelang den Gastgebern nur der eine Touchdown, viermal mussten sich die Chiefs mit einem Field Goal zufriedengeben. Kicker Harrison Butker überzeugte bei auslaufender Uhr vor der Halbzeit mit einem erfolgreichen Versuch aus 60 Yards. Seit der Auftaktniederlage gegen die Detroit Lions sind die Chiefs nun ungeschlagen. Die Broncos dagegen kassierten bereits ihre fünfte Saisonniederlage im sechsten Spiel. 

Swift war vor drei Wochen bereits im Stadion der Chiefs gewesen. Gerüchteweise ist die Sängerin in einer Beziehung mit Kelce, beide haben sich öffentlich dazu nicht konkret geäußert. Auch das Spiel der Chiefs in New York gegen die Jets verfolgte sie live, nur vergangene Woche in Minnesota fehlte die 33-Jährige.