WNOZ-Wandertipp

Vom Kreiswald zur Juhöhe und weiter nach Wald-Erlenbach

Wer beim Wandern die perfekte Mischung sucht, der wird auf dieser Tour fündig, die im Rimbacher Ortsteil Kreiswald ihren Start- und Zielpunkt hat.

Auf dem Kunstwanderweg wechseln sich Panoramablicke mit schönen Waldabschnitte ab. Foto: Anja Treiber
Auf dem Kunstwanderweg wechseln sich Panoramablicke mit schönen Waldabschnitte ab.

Die perfekte Mischung aus Panoramablicken, Feld, Wiese und Wald erwartet und bei der Tour, die im Rimbacher Ortsteil Kreiswald startet. Wir starten am Parkplatz kurz vor dem Gasthof „Zum Kreiswald“ und laufen etwas bergab an der Streuobstwiese und dem Kreiswaldstausee entlang. Von dort geht es in den Wald, immer der Wegzeichnung M4 und mehr oder weniger parallel dem Albersbach folgend. Nach zwei Kilometern bietet sich ein kurzer Halt an der Burggrafenrast an, die einen schönen und weiten Blick ins Weschnitztal auf Rimbach, Mörlenbach und Zotzenbach eröffnet.

Weiterlesen mit WNOZ+
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel, Podcasts oder Bildergalerien auf der Webseite wnoz.de
  • Acht Wochen für 0,99 €
Jetzt bestellen

Sie sind bereits Digital-Abonnent?

Hier anmelden