Notfall

16-Jähriger nach Badeunfall im Krankenhaus

Ein 16-Jähriger geht am Abend mit zwei Freunden zum Schwimmen an den See. Im Wasser geht er unter. Rettungskräfte eilen zu Hilfe.

Rettungskräfte bergen einen 16-jährigen Jugendlichen aus einem See und reanimieren ihn (Symbolbild). Foto: Monika Skolimowska/dpa
Rettungskräfte bergen einen 16-jährigen Jugendlichen aus einem See und reanimieren ihn (Symbolbild).

Lampertheim (dpa/lhe) - Ein 16-Jähriger ist nach einem Badeunfall im Landkreis Bergstraße reanimiert worden. Er kam anschließend ins Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte. Am Abend war der Jugendliche nahe Lampertheim mit zwei Freunden zum Schwimmen in einen Badesee gegangen. 

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Kurz darauf ging er unter. Ein Zeuge rief sofort Hilfe. Der Jugendliche wurde von den Einsatzkräften an Land gezogen und reanimiert. Warum er unterging, blieb vorerst unklar.