Lampertheim

17-Jähriger stirbt nach Badeunfall in Lampertheim

Am Montagabend war der Jugendliche mit Freunden schwimmen, als er plötzlich unterging. Zunächst konnte er gerettet und reanimiert werden.

Die Polizei Südhessen wurde zu einem Badeunfall in Lampertheim gerufen. Foto: Marco Schilling
Die Polizei Südhessen wurde zu einem Badeunfall in Lampertheim gerufen.

Traurige Nachricht des Polizeipräsidiums Südhessen: Ein 17 Jahre alter Teenager ist in der Nacht auf Donnerstag an den Folgen eines Badeunfalls in Lampertheim verstorben. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.

WNOZ WhatsApp-Kanal

Die Weinheimer Nachrichten und Odenwälder Zeitung auf WhatsApp! Aktuelle Nachrichten aus deiner Region. Die Top-Themen jeden Mittag frisch auf dem WhatsApp-Kanal.

Impressum

Der Jugendliche war am Montagabend mit Freunde im Lampertheimer Badesee schwimmen. Gegen 19.25 Uhr ging er plötzlich unter. Ein Zeuge verständige sofort die Rettungskräfte und die DLRG. Der junge Mann konnte zunächst an Land gebracht und reanimiert werden.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in diesem Zusammenhang übernommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand gehen die Beamten von einem Unglücksfall aus. Es liegen keinerlei Hinweise auf Fremdverschulden vor.