Kriminalität

Böller auf dem Pausenhof sorgt für Polizeieinsatz

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße.

Ginsheim-Gustavsburg (dpa/lhe) - Unbekannte haben auf einem Pausenhof in Ginsheim-Gustavsburg im Kreis Groß-Gerau einen Böller gezündet. 13 Schülerinnen und Schüler klagten deshalb am Montagvormittag über Ohren- und Lungenschmerzen, einige von ihnen mussten deshalb behandelt werden, wie die Polizei mitteilte. Sie konnten später aber alle wieder am Unterricht teilnehmen. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. Die Hintergründe der Tat sind noch unbekannt. Nach bisherigen Erkenntnissen besteht kein Zusammenhang mit einem anderen Einsatz eine Woche zuvor, als 22 Menschen an derselben Schule durch Pfefferspray Augen- und Atemwegsreizungen erlitten.