Löscharbeiten

Felder brennen ab

Auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr leuchtet ein Blaulicht. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild
Auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr leuchtet ein Blaulicht.

Heilbronn (dpa/lsw) - Bei hochsommerlichen Temperaturen hat es auf mehreren Feldern im Südwesten gebrannt. Nahe Heilbronn brannte es am Dienstag auf einem Stoppelacker, wie die Polizei mitteilte. 35 Hektar brannten ab. Die Ursache war zunächst unklar. Ebenfalls aus anfangs unklarer Ursache brannte es nahe Malsch im Kreis Karlsruhe. Betroffen waren ein abgeerntetes Feld sowie ein noch bestelltes Weizenfeld. Die Feuerwehr löschte die Brände.

WNOZ WhatsApp-Kanal

Die Weinheimer Nachrichten und Odenwälder Zeitung auf WhatsApp! Aktuelle Nachrichten aus deiner Region. Die Top-Themen jeden Mittag frisch auf dem WhatsApp-Kanal.

Impressum