Wetter

Frostige Nächte in Baden-Württemberg

Schnee liegt auf einem alten Fahrrad. Foto: Thomas Warnack/dpa/Archivbild
Schnee liegt auf einem alten Fahrrad.

Stuttgart (dpa/lsw) - Dem Südwesten stehen frostige Nächte bevor: Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) meldet, sinken die Temperaturen in der kommenden Woche nachts unter den Gefrierpunkt.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

In der Nacht zum Montag sei mit Temperaturen zwischen plus 3 und minus 3 Grad zu rechnen, im Bergland könne es glatt werden. Bis zum Donnerstag liegen die Tiefstwerte dann zwischen 0 und minus 7 Grad. Am frostigsten wird es laut einem Sprecher des DWD in der Nacht zum Mittwoch: Die Temperaturen sinken dann verbreitet auf minus 4 Grad. 

Tagsüber bleiben die Temperaturen laut dem Sprecher in der kommenden Woche verbreitet einstellig, die Höchstwerte liegen zwischen 2 Grad im Bergland und 11 Grad am Rhein. Nach dem verregneten Wochenende soll es laut DWD in den kommenden Tagen trocken bleiben. Zum Osterwochenende sollen außerdem die Temperaturen wieder milder werden, sagte der Sprecher.