Hersfeld-Rotenburg

Fünf Verletzte bei Zusammenstoß von Transporter und Auto

Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild
Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses.

Hauneck (dpa/lhe) - Bei einem Zusammenstoß eines Transporters mit einem Auto in Hauneck (Kreis Hersfeld-Rotenburg) sind fünf Menschen verletzt worden. Ein 52 Jahre alter Mann hatte am Montagnachmittag aus unbekannter Ursache die Kontrolle über seinen Pritschenwagen verloren, wie die Polizei mitteilte. Dadurch geriet das Fahrzeug in den Gegenverkehr und kollidierte dort frontal mit einem Auto.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Der Fahrer des Transporters sowie die 23 und 46 Jahre alten Insassen wurden leicht verletzt. Der 75-jährige Autofahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Auch seine 71-jährige Mitfahrerin kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.

Eine 26-Jährige hatte beim Zusammenstoß gerade noch mit ihrem Auto bremsen können, dennoch wurde ihr Fahrzeug beschädigt. Sie leistete nach Polizeiangaben Erste Hilfe. Der Sachschaden wird auf rund 35.000 Euro geschätzt.