Wetterbericht

Heftige Gewitter am Donnerstag in ganz Hessen erwartet

Blitze entladen sich aus einer Gewitterwolke. Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild
Blitze entladen sich aus einer Gewitterwolke.

Offenbach (dpa/lrs) - Schwere Gewitter mit heftigem Starkregen, Orkanböen und Hagel erwartet die Menschen in Hessen am Donnerstag - auch vereinzelte Tornados sind nicht ausgeschlossen. Laut des Deutschen Wetterdienstes (DWD) gilt eine hohe Unwettergefahr für ganz Hessen ab dem Nachmittag. Die Höchsttemperaturen sollen bei 24 bis 31 Grad liegen.

WNOZ WhatsApp-Kanal

Die Weinheimer Nachrichten und Odenwälder Zeitung auf WhatsApp! Aktuelle Nachrichten aus deiner Region. Die Top-Themen jeden Mittag frisch auf dem WhatsApp-Kanal.

Impressum

Die starken Regenfälle mit bis zu 40 Liter pro Quadratmeter in einer Stunde können am Donnerstag auch für Überschwemmungen abseits der Gewässer sorgen, wie das Hessische Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) mitteilte. Die Behörde gehe von möglichen Überschreitungen der Meldestufen zur Hochwasserwarnung aus.

Die Gewitter sollen auch in der Nacht zum Freitag noch anhalten. Es kühlt laut Vorhersage auf 13 bis 17 Grad ab. Erst am Freitagmorgen lassen die Schauer und Gewitter nach, wie der DWD erklärte. In der hessischen Nordosthälfte soll es noch bis in den Freitagnachmittag hinein regnen. In den übrigen Teilen Hessens bleibt es am Freitag den Angaben nach überwiegend bewölkt - bei Höchstwerten zwischen 23 und 27 Grad. Für das Wochenende sagten die Meteorologen sehr warme Temperaturen und trockenes Wetter bis 32 Grad voraus.