Glücksspiel

Hessischer Lottospieler gewinnt 2,3 Millionen Euro

Lotto-Kugeln liegen auf einem Lottoschein. Foto: Tom Weller/dpa/Symbolbild
Lotto-Kugeln liegen auf einem Lottoschein.

Wiesbaden (dpa/lhe) - Ein Lottospieler aus dem Main-Taunus-Kreis hat 2,3 Millionen Euro gewonnen. Er habe als einziger im Spiel «6aus49» die sechs Gewinnzahlen richtig getippt, teilte Lotto Hessen in Wiesbaden am Montag mit. Der Mann habe seinen Lottoschein für die Ziehung am Samstag bereits Ende Juli im Voraus abgegeben. Da er seine Kundenkarte hinterlegt hatte, erhält er seinen Gewinn automatisch überwiesen. Mit dem Gewinn von 2,348 Millionen Euro ist er der 13. Lotto-Millionengewinner aus Hessen in diesem Jahr.

WNOZ WhatsApp-Kanal

Die Weinheimer Nachrichten und Odenwälder Zeitung auf WhatsApp! Aktuelle Nachrichten aus deiner Region. Die Top-Themen jeden Mittag frisch auf dem WhatsApp-Kanal.

Impressum