Verkehr

Hoher Schaden und ein Schwerverletzter: Unfall mit Lastwagen

Ein Blaulicht leuchtet unter der Frontscheibe eines Einsatzfahrzeugs der Polizei. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild
Ein Blaulicht leuchtet unter der Frontscheibe eines Einsatzfahrzeugs der Polizei.

Biberach (dpa/lsw) - Zwei Menschen sind bei einem Zusammenstoß zweier Lastwagen nahe Biberach verletzt worden - einer davon schwer. Den Schaden schätzte die Polizei am Dienstag auf mehr als 250.000 Euro. Ein Lastwagenfahrer erkannte auf der Bundesstraße 30 einen Pannenlastzug auf dem Standstreifen nach eigenen Angaben zu spät. Mit seinem Laster streifte er den stehenden Lkw und riss dessen komplette Seite auf. Herumfliegende Teile beschädigten ein vorbeifahrendes Auto. Der 62 Jahre alte Unfallverursacher wurde schwer, der Fahrer des stehenden Pannenlasters leicht verletzt. Die Bundesstraße in Richtung Ulm war stundenlang voll gesperrt.

WNOZ WhatsApp-Kanal

Die Weinheimer Nachrichten und Odenwälder Zeitung auf WhatsApp! Aktuelle Nachrichten aus deiner Region. Die Top-Themen jeden Mittag frisch auf dem WhatsApp-Kanal.

Impressum