Unfälle

Kollision mit Auto: Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Ein Warndreieck steht in der Nähe einer Unfallstelle. Foto: Stefan Sauer/dpa/Symbolbild
Ein Warndreieck steht in der Nähe einer Unfallstelle.

Rottweil (dpa/lsw) - Beim Zusammenstoß eines Auto mit seinem Motorrad in Rottweil ist der Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt worden. Ein 52 Jahre alter Autofahrer war am Mittwoch links abgebogen, sein Wagen kollidierte mit dem entgegenkommenden Motorrad des 66 Jahre alten Fahrers, wie die Polizei mitteilte. Der Autofahrer wurde demnach leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von etwa 7000 Euro. Ein Gutachter sollte die genaue Unfallursache klären.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.