Verkehr

Lastwagen brennt auf A5: Autobahn voll gesperrt

Auf einem Polizeifahrzeug leuchtet die Aufschrift «Gesperrt». Foto: David Young/dpa/Symbolbild
Auf einem Polizeifahrzeug leuchtet die Aufschrift «Gesperrt».

Homberg/Ohm (dpa/lhe) - Ein mit Getränken beladener Sattelzug ist in der Nacht zum Montag auf der Autobahn 5 in Brand geraten und hat eine Vollsperrung ausgelöst. Der Vorfall ereignete sich nach Polizeiangaben zwischen Homberg/Ohm und Alsfeld/West. Der 31-jährige Fahrer des Lastwagens konnte das Fahrzeug verlassen und Rettungskräfte verständigen. Weil er Rauchgas eingeatmet hatte, musste er in einem Krankenhaus versorgt werden.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte der Sattelauflieger vollständig. Die Autobahn musste ab der Anschlussstelle Homberg/Ohm in Richtung Kassel voll gesperrt werden, auch im morgendlichen Berufsverkehr dauerte die Sperrung nach Polizeiangaben zunächst an. Der Schaden wurde auf rund 100.000 Euro geschätzt. Ursache für den Brand sei vermutlich ein technischer Defekt, hieß es.