Brände

Leichtverletzter bei Brand auf Balkon

Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr.

Rüsselsheim (dpa/lhe) - Bei einem Brand auf dem Balkon einer Dachgeschosswohnung in Rüsselsheim ist ein Mann leicht verletzt worden. Der 36-Jährige verletzte sich in der Nacht auf Sonntag an der Hand, wie die Polizei mitteilte. Er habe sich anschließend gemeinsam mit seiner Frau und seinen zwei Kindern aus dem Haus retten können, auch die übrigen Bewohner hätten das Gebäude unverletzt verlassen können. Die Feuerwehr löschte das Feuer, bevor es auf andere Wohnungen übergriff. Der Leichtverletzte sei im Krankenhaus behandelt worden, teilte die Polizei mit.

Das Feuer wurde kurz vor Mitternacht von Anwohnern gemeldet, wie es hieß. Es entstand ersten Erkenntnisse zufolge in Zusammenhang mit einem Heizgerät auf dem Balkon. Die Höhe des Sachschadens gab die Polizei mit rund 200.000 Euro an.