Landkreis Bergstraße

Motorradfahrer nach Unfall lebensgefährlich verletzt

Ein Warndreieck steht in der Nähe einer Unfallstelle. Foto: Stefan Sauer/dpa/Symbolbild
Ein Warndreieck steht in der Nähe einer Unfallstelle.

Mörlenbach (dpa/lhe) - Bei einem Unfall auf einer Bundesstraße in Mörlenbach (Landkreis Bergstraße) ist ein 31-jähriger Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei stieß er an einer Einmündung mit einem Auto zusammen. Die 39-jährige Fahrerin des Wagens verletzte sich bei der Kollision am Donnerstag leicht. Um den Unfallhergang zu klären, stellte die Polizei beide Fahrzeuge sicher.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.