Unfall

Motorradfahrer stürzt und wird überrollt: Tot

Ein Blaulicht auf einem Einsatzfahrzeug der Polizei. Foto: Daniel Vogl/dpa/Symbolbild
Ein Blaulicht auf einem Einsatzfahrzeug der Polizei.

Wiesbaden (dpa/lhe) - Ein 34 Jahre alter Motorradfahrer ist auf der Autobahn A66 bei Wiesbaden-Erbenheim gestürzt, überrollt worden und gestorben. Der Mann aus dem Raum Frankfurt war in der Nacht zum Sonntag auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Rüdesheim auf einen Kastenwagen aufgefahren, wie die Autobahnpolizei in Wiesbaden berichtete.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Dabei stürzte er, wurde auf den linken Fahrstreifen geschleudert und blieb dort liegen. Zwei Verkehrsteilnehmer konnten nicht mehr rechtzeitig ausweichen und überrollten den Mann. Warum er mit seinem Bike gestürzt war, war noch unklar. Zur genauen Rekonstruktion des Unfallhergangs war ein Gutachter vor Ort. Die Autobahn war in Richtung Rüdesheim etwa acht Stunden gesperrt.