Rhein-Main

Nach Raubüberfall: Täter mit Schuss auf Fluchtwagen gestoppt

Auf einem Supermarkt-Parkplatz bedrohen drei junge Männer eine Frau mit einer Waffe, dann fahren sie mit dem von ihr geraubten Auto davon. Weit kommen sie jedoch nicht.

Polizeiauto mit Blaulicht. Foto: Jens Büttner/dpa
Polizeiauto mit Blaulicht.

Mörfelden-Walldorf (dpa/lhe) - Einer Verfolgungsfahrt der Polizei in Mörfelden-Walldorf am Donnerstagabend, bei der mindestens ein Schuss gefallen ist, war ein Raub vorangegangen. Die drei mutmaßlichen Täter sollen auf einem Supermarkt-Parkplatz im nahen Erzhausen (Kreis Darmstadt-Dieburg) eine Frau mit einer Schusswaffe bedroht und deren Wagen geraubt haben, wie Polizei und Staatsanwaltschaft in Darmstadt mitteilten. Sie fuhren mit diesem Auto davon, eine Polizeistreife entdeckte sie in Mörfelden-Walldorf.

WNOZ WhatsApp-Kanal

Die Weinheimer Nachrichten und Odenwälder Zeitung auf WhatsApp! Aktuelle Nachrichten aus deiner Region. Die Top-Themen jeden Mittag frisch auf dem WhatsApp-Kanal.

Impressum

Nach einer kurzen Verfolgungsfahrt soll der Fahrer des Fluchtwagens auf den Beamten einer weiteren Streife zugesteuert sein, daraufhin wurde laut Staatsanwaltschaft mindestens ein Schuss auf das Auto abgegeben. Verletzt wurde niemand. Der Fahrer im Alter von 18 Jahren sowie die beiden 16 Jahre alten Beifahrer wurden festgenommen.