Alsbach-Hähnlein

Polizei sucht Einbrecher und findet Drogenplantage

Ein Absperrband der Polizei. Foto: Daniel Vogl/dpa/Symbolbild
Ein Absperrband der Polizei.

Alsbach-Hähnlein (dpa/lhe) - Bei der Suche nach einem vermeintlichen Einbrecher hat die Polizei im südhessischen Alsbach-Hähnlein eine Drogenplantage entdeckt. Der mutmaßliche Betreiber sei in Untersuchungshaft gebracht worden, teilte die Polizei in Darmstadt am Dienstag mit. Die Beamten waren in der Nacht zum Sonntag von Zeugen alarmiert worden, die einen scheinbaren Einbruch in das Einfamilienhaus des 24-jährigen Mannes beobachtet hatten. Sie fanden keinen Einbrecher, jedoch eine Indoor-Plantage mit mehreren Hundert Cannabispflanzen. Gegen den 24-Jährigen wird wegen des Verdachts des illegalen Anbaus und des Handels mit Betäubungsmitteln ermittelt.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.