Americam Football

RTL holt Buschmann und Esume für Football-Übertragungen

American Football hat in Deutschland Millionen von Fans. RTL will mit einem umfangreichen Angebot und prominenten Experten den Sport hierzulande in eine neue Dimension führen.

Frank Buschmann. Foto: Henning Kaiser/dpa/Archivbild
Frank Buschmann.

Frankfurt/Main (dpa) - Der Kölner TV-Sender RTL holt für seine American-Football-Übertragungen unter anderem Frank Buschmann und Patrick Esume ins Team der Experten und Moderatoren. Der Sender will zudem ab dem Start der Saison im September bis zu zwei Spiele am Sonntagabend live zeigen. Das gab RTL am Freitag bei der Vorstellung seines Teams aus mehr als einem Dutzend Moderatoren und Experten bekannt.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Zu dem Team, das in unterschiedlicher Zusammensetzung von den Spielen berichten soll, gehören auch die bisherige Sport1-Moderatorin Jana Wosnitza und der frühere Football-Profi Björn Werner. Ebenfalls dabei sind der ehemalige NFL-Profi Markus Kuhn, Nationalspielerin Mona Stevens und Kommentator Florian Schmidt-Sommerfeld. Länger bekannt war bereits das Engagement von Moderator Jan Stecker und Ex-NFL-Champion Sebastian Vollmer.

Esume und Werner hatten wie Vollmer, Kuhn und Stecker bis zur vergangenen Saison die Übertragungen der NFL-Spiele für ProSiebenSat.1 begleitet. Die RTL-Gruppe hatte sich im vergangenen Jahr überraschend ein umfangreiches Rechtepaket der amerikanischen Profiliga NFL gesichert und dabei ProSiebenSat.1 ausgestochen

RTL will die Sportart in Deutschland nun mit seinem prominenten Experten-Team und dem Konzept aus Free-TV, Streaming-Angeboten und Audio-Formaten noch populärer machen. «Und das mit allem, was dazugehört: Drama, Show, Geld und dicke Autos», sagte RTL-Geschäftsführer Stephan Schmitter bei der Präsentation in Frankfurt.

Die Mainmetropole wird am 5. November Schauplatz des Spiels zwischen Super-Bowl-Champion Kansas City Chiefs mit Star-Quarterback Patrick Mahomes und den Miami Dolphins. Eine Woche später kommt es im Stadion von Eintracht Frankfurt zum Duell der New England Patriots mit den Indianapolis Colts. Die National Football League (NFL) hat erstmals zwei Hauptrunden-Partien in einer Saison nach Deutschland vergeben.

Im Vorjahr war München Gastgeber für das erste NFL-Hauptrundenspiel auf deutschem Boden gewesen. Die Tampa Bay Buccaneers um Superstar Tom Brady gewannen 21:16 gegen die Seattle Seahawks.

RTL hat sich die Rechte bis 2028 gesichert. Insgesamt sollen bei RTL, Nitro und RTL+ 80 Spiele gezeigt werden. Dazu gehören auch die Playoffs und der Super Bowl. Ausgestrahlt werden jeweils bis zu zwei Hauptrunden-Begegnungen sonntags im RTL-Hauptprogramm. Zeitgleich soll dazu ein weiteres Spiel auf RTL+ gezeigt werden. Saisonstart in der NFL ist am 7. September.