Tunnelarbeiten

Teilsperrungen auf der Strecke der Lahntalbahn

Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Die Deutsche Bahn modernisiert derzeit zwei Tunnel der Lahntalbahn. Die Arbeiten führen vom 31. März bis 7. Mai zu Teilsperrungen im Regionalverkehr, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Die Regionalbahn RB 23 zwischen Mayen und Limburg sowie der Regionalexpress RE 25 zwischen Koblenz und Gießen enden in Nassau beziehungsweise in Limburg. Die Bahn hat einen Schienenersatzverkehr zwischen den beiden Städten eingerichtet.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Nach Angaben der Bahn ist eine Fahrradmitnahme auf der beliebten Radtouristen-Route wegen des Schienenersatzverkehrs nicht möglich. Das Unternehmen bittet Reisende, mehr Reisezeit einzuplanen und die Aushänge an den jeweiligen Bahnhöfen und Haltestellen zu beachten.

Im Zuge der Bauarbeiten sollen schrittweise alle sechs Tunnel der Bahnstrecke zwischen Wetzlar und Koblenz modernisiert werden, diese sind teilweise über 160 Jahre in Betrieb.