Maschinenbau

Übernahme: Dürr will BBS Automation kaufen

Eurobanknoten liegen auf einem Tisch. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Illustration
Eurobanknoten liegen auf einem Tisch.

Bietigheim-Bissingen (dpa) - Der Maschinenbauer Dürr will sein Geschäft in der Automatisierungstechnik mit einer Übernahme ausbauen. Durch den 440 Millionen bis 480 Millionen Euro teuren Zukauf von BBS soll der Umsatz in der Automatisierungstechnik im kommenden Jahr auf rund eine halbe Milliarde Euro mehr als verdoppelt werden, wie das im MDax notierte Unternehmen am Dienstag in Bietigheim-Bissingen mitteilte. Verkäufer sei ein Konsortium unter Führung des Finanzinvestors EQT. Der genaue Unternehmenswert von BBS Automation hänge von der Ergebnisentwicklung im laufenden Jahr ab. Dürr wurde an der Börse zuletzt mit knapp zwei Milliarden Euro bewertet und peilt im laufenden Jahr einen Umsatz zwischen 4,5 Milliarden und 4,8 Milliarden Euro an.

WNOZ WhatsApp-Kanal

Die Weinheimer Nachrichten und Odenwälder Zeitung auf WhatsApp! Aktuelle Nachrichten aus deiner Region. Die Top-Themen jeden Mittag frisch auf dem WhatsApp-Kanal.

Impressum