Notfall

Vermisste Dreijährige in Wohnung entdeckt: Ermittlungen

Köln (dpa) - Im Fall einer mehr als zwölf Stunden verschwundenen Dreijährigen, die am Samstag in der Wohnung eines Mannes in Köln entdeckt worden ist, gehen die Ermittlungen am Sonntag weiter. Ob der festgenommene 70-Jährige in Haft komme, solle sich im Laufe des Tages entscheiden, sagte ein Polizeisprecher am Sonntagmorgen. Die Spurensicherung an der Wohnung sei abgeschlossen. Zudem sei der Mann mittlerweile vernommen worden, sagte der Sprecher, ohne weitere Details zu nennen.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Das Mädchen war am Freitagabend in einem nahegelegenen Park im Stadtteil Kalk verschwunden. Die Polizei suchte mit einem Großaufgebot nach dem Kind und fand es schließlich am Samstagmorgen in der Wohnung des 70-Jährigen - «augenscheinlich unverletzt», wie es hieß. Wie die Dreijährige in die Wohnung gelangt war und wie lange sie sich dort aufhielt, war zunächst unklar. Ein familiäres Verhältnis gibt es nach ersten Ermittlungen der Polizei nicht.