3. Liga

Verpasster Aufstieg: Trennung Waldhof und Trainer Neidhart

Trainer Christian Neidhart. Foto: Stefan Brauer/DeFodi Images/dpa/Archivbild
Trainer Christian Neidhart.

Mannheim (dpa/lsw) - Nach dem verpassten Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga haben sich Drittligist SV Waldhof Mannheim und Trainer Christian Neidhart getrennt. Der Vertrag mit dem 54-Jährigen sei in beiderseitigem Einvernehmen vorzeitig aufgelöst worden, teilte der Verein am Sonntag mit. Der frühere Bundesligist befände sich bereits in Gesprächen mit verschiedenen Nachfolgekandidaten, erklärte der Geschäftsführer Sport Tim Schork einen Tag nach dem Ende der Spielzeit, die die Mannheimer auf dem siebten Tabellenplatz abschlossen. 

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

«Die Saison war mit einigen Höhen und Tiefen verbunden», sagte Schork weiter. Auch in kritischen Saisonphasen habe der Verein Neidhart das Vertrauen ausgesprochen. Nach einer Analyse in den vergangenen Tagen habe man sich jedoch für die Trennung entschieden. Neidhart war erst im vergangenen Sommer nach Mannheim gekommen und muss nach nur einem Jahr wieder gehen.