3. Liga

Rückschlag: Waldhof verliert gegen Osnabrück

Trainer Christian Neidhart (SV Waldhof Mannheim) steht am Spielrand. Foto: Stefan Brauer/DeFodi Images/dpa
Trainer Christian Neidhart (SV Waldhof Mannheim) steht am Spielrand.

Mannheim (dpa/lsw) - Der SV Waldhof Mannheim hat in der 3. Fußball-Liga einen heftigen Rückschlag im Aufstiegsrennen erlitten. Die Mannheimer kassierten am Samstag beim 0:2 (0:1) gegen den VfL Osnabrück die zweite Heimniederlage der Saison und haben den Anschluss an die Aufstiegsplätze zunächst verloren. Vor 12.046 Zuschauern war die Mannschaft von Trainer Christian Neidhart ihrem Kontrahenten klar unterlegen und verlor verdient.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Ba-Muaka Simakala (21. Minute) und Lukas Kunze (56.) trafen für die Niedersachsen, die spielerisch und läuferisch überzeugten und ihre Ambitionen auf den Aufstieg in die 2. Bundesliga untermauerten. Die Mannheimer erspielten sich hingegen in keiner Phase der Partie ein Übergewicht und verbleiben auf dem siebten Tabellenplatz.