Notfälle

Nach warmem Wochenende: Mehrere Motorradunfälle in Südhessen

Das frühsommerliche Wochenende lockte viele Motorradfahrer nach draußen. In Südhessen ist es zu mindestens sieben Motorradunfällen mit zehn Verletzten gekommen.

Zwei Biker fahren über eine Landstraße. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/Symbolbild
Zwei Biker fahren über eine Landstraße.

Darmstadt (dpa/lrs) - In Südhessen ist es am ersten sommerlich warmen Wochenende der Saison zu mindestens sieben Motorradunfällen mit zehn Verletzten gekommen. Das teilte ein Sprecher der Polizei am Montag mit. Angesichts des schönen Wetters seien etliche Motorradfahrer auf den Straßen unterwegs gewesen.

WNOZ WhatsApp-Kanal

Die Weinheimer Nachrichten und Odenwälder Zeitung auf WhatsApp! Aktuelle Nachrichten aus deiner Region. Die Top-Themen jeden Mittag frisch auf dem WhatsApp-Kanal.

Impressum

Bei zwei Unfällen im Landkreis Bergstraße waren am Samstag den Angaben der Polizei zufolge vier Motorradfahrer verletzt worden. Demnach befuhr zunächst ein 34-Jähriger die Landstraße in Hirschhorn und wollte rechts in einer Ausbuchtung halten. Ein 52 Jahre alter Motorradfahrer habe das zu spät bemerkt und sei ihm hinten aufgefahren. Beide Motorradfahrer wurden dabei leicht verletzt. Etwas später am Samstag geriet ein 30-jähriger Motorradfahrer auf derselben Landstraße ins Schleudern. Er kam von der Fahrbahn ab und stürzte. Wegen der umherfliegenden Trümmerteile verlor ein dahinter fahrender 24-Jähriger die Kontrolle über sein eigenes Motorrad und stürzte ebenfalls. Beide Fahrer wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Auch in Kelsterbach im Landkreis Groß-Gerau habe es am Samstag einen Unfall mit einem verletzten Motorradfahrer gegeben, teilte ein Polizeisprecher am Montag mit. Beim Auffahren auf die Autobahn 3 sei der 32-jährige Fahrer mit einem Auto kollidiert.

Bei einem weiteren Unfall bei Münster im Landkreis Darmstadt-Dieburg erlitten am Sonntagabend zwei Menschen Verletzungen. Wie die Polizei am Montagmorgen mitteilte, verunglückte das mit zwei Menschen besetzte Motorrad beim Überholvorgang in einer Kurve.

Weitere Unfälle ereigneten sich am Sonntag im Odenwaldkreis: In Oberzent sei ein Motorradfahrer aus bislang ungeklärter Ursache in einer Kurve gestürzt, teilte ein Polizeisprecher am Montag mit. Der Fahrer und seine Mitfahrerin seien leicht verletzt worden. In Erbach sei zudem ein 30-Jähriger bei der Kollision zweier Motorräder leicht verletzt worden. Der 85 Jahre alte andere Unfallbeteiligte sei unverletzt geblieben.