Unfälle

Zusammenstoß von Kleinbus und Auto: Vier Verletzte

Feuerwehrleute stehen nach einem Unfall auf der Bundesstraße 62 an einem Kleinbus. Foto: Tvnews-Hessen/Fuldamedia/dpa
Feuerwehrleute stehen nach einem Unfall auf der Bundesstraße 62 an einem Kleinbus.

Schenklengsfeld (dpa/lhe) - Vier Menschen sind bei einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Kleinbus und einem Auto auf einer Bundesstraße im Landkreis Hersfeld-Rotenburg lebensgefährlich verletzt worden. Fünf weitere Menschen hätten schwere Verletzungen, sagte ein Sprecher der Polizei Osthessen der Deutschen Presse-Agentur am Dienstagabend. Alle neun Verletzten seien in Krankenhäuser gebracht worden.

WNOZ WhatsApp-Kanal

Die Weinheimer Nachrichten und Odenwälder Zeitung auf WhatsApp! Aktuelle Nachrichten aus deiner Region. Die Top-Themen jeden Mittag frisch auf dem WhatsApp-Kanal.

Impressum

Der Unfall passierte am Montag gegen 19 Uhr zwischen dem Dorf Sorga, einem Stadtteil von Bad Hersfeld, und Malkomes, einem Ortsteil der Gemeinde Schenklengsfeld. Wie es zu der Kollision kam, ist noch unklar.

Der Kleinbus mit acht Insassen sei auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit einem Auto zusammengestoßen, hieß es. Die Bundesstraße zwischen Bad Hersfeld und Schenklengsfeld sei bis auf Weiteres voll gesperrt, Rettungskräfte seien im Einsatz.