Leute

Natalie Portman und Benjamin Millepied sind geschieden

Sie galten als Hollywood-Traumpaar, doch dann gab es Spekulationen über eine Trennung. Jetzt sind Natalie Portman und Benjamin Millepied offiziell geschieden.

Hier besuchten sie noch zusammen eine Filmpremiere: Schauspielerin Natalie Portman und Tänzer Benjamin Millepied sind nun offiziell geschieden. (Archivbild) Foto: Scott Garfitt/AP/dpa
Hier besuchten sie noch zusammen eine Filmpremiere: Schauspielerin Natalie Portman und Tänzer Benjamin Millepied sind nun offiziell geschieden. (Archivbild)

Los Angeles/Paris (dpa) - Die Oscarpreisträgerin Natalie Portman (42) und der Tänzer Benjamin Millepied (46) sind geschieden. Die Scheidung sei im vergangenen Sommer eingereicht und im Februar finalisiert worden, berichtete das Magazin «People» unter Berufung auf einen Sprecher von Portman. Die israelisch-US-amerikanische Schauspielerin und der französische Tänzer und Choreograph hatten 2012 geheiratet und sind Eltern eines zwölfjährigen Sohnes und einer siebenjährigen Tochter. Schon seit Monaten hatte es Spekulationen über eine Trennung gegeben. 

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Portman war schon als junges Mädchen mit dem Film «Léon – Der Profi» berühmt geworden. Für ihre Hauptrolle in dem Film «Black Swan» hatte sie 2011 einen Oscar bekommen. Millepied tanzte lange beim New York City Ballet und war später Direktor des Ballettensembles der Pariser Oper, inzwischen arbeitet er als Choreograph aber auch viel für Hollywood.