Verkehr

Zehn Menschen bei Autounfall in Niedersachsen verletzt

Ein 26-jähriger Autofahrer wollte am Samstagabend in Damme nach links abbiegen und übersah dabei das Auto eines 20-jährigen Fahrers im Gegenverkehr. Das hatte fatale Folgen.

Bei einem Frontalzusammenstoß sind zahlreiche Menschen verletzt worden, eine Person davon schwer. Foto: Rolf Haß/dpa
Bei einem Frontalzusammenstoß sind zahlreiche Menschen verletzt worden, eine Person davon schwer.

Damme (dpa) - Bei einem Unfall nördlich von Osnabrück sind zehn Menschen verletzt worden, eine Person davon schwer. Ein 26-jähriger Autofahrer wollte am Samstagabend in Damme nach links abbiegen und übersah dabei das Auto eines 20-jährigen Fahrers im Gegenverkehr, wie die Polizei mitteilte. Die beiden Wagen stießen frontal zusammen.

Laut Polizei wurde zudem ein drittes Auto beschädigt. Alle Verletzten kamen in ein Krankenhaus. Die Höhe des Sachschadens war am Sonntag noch unklar. Zuvor hatte die OM-Mediengruppe darüber berichtet.