Edingen-Neckarhausen

Tatverdächtiger während der Löscharbeiten festgenommen

Wegen schwerer Brandstiftung wurde gegen einen 36-jährigen Mann Haftbefehl erlassen. Er steht im dringenden Verdacht, in Edingen-Neckarhausen einen Geräteschuppen in Brand gesetzt zu haben.

Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild
Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr.

Nach einem Feuer in Edingen-Neckarhausen wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg Haftbefehl gegen einen 36-jährigen Mann erlassen. Er steht im dringenden Verdacht, am Mittwochabend einen Geräteschuppen in Brand gesetzt zu haben, wie aus einer gemeinsamen Presseerklärung der Staatsanwaltschaft und des Polizeipräsidiums Mannheim hervorgeht.

Weiterlesen mit WNOZ+
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel, Podcasts oder Bildergalerien auf der Webseite wnoz.de
  • Acht Wochen für 0,99 €
Jetzt bestellen

Sie sind bereits Digital-Abonnent?

Hier anmelden