Hornbach

Wer hat den Wanderpokal mit nach Hause genommen?

Sieben Mannschaften treffen sich auf dem Bolzplatz und zeigen spannende Spiele im Rahmen der Hornbacher Ortsmeisterschaft.

Sieben Mannschaften spielten im Rahmen der Hornbacher Ortsmeisterschaft um den Wanderpokal. Unser Bild zeigt eine Spielszene zwischen dem FC Altfeld (blau) und den Freunden der Ortsstraße. Foto: Ernst Lotz
Sieben Mannschaften spielten im Rahmen der Hornbacher Ortsmeisterschaft um den Wanderpokal. Unser Bild zeigt eine Spielszene zwischen dem FC Altfeld (blau) und den Freunden der Ortsstraße.

Wenn sich mehrere Mannschaften zum Fußball auf dem Bolzplatz in Hornbach treffen, dann ist klar: Es ist wieder Zeit für die Hornbacher Ortsmeisterschaft. Bereits zum fünften Mal spielten mehrere Mannschaften um den Wanderpokal. Die Hornbacher Ortsmeisterschaft wurde vom Ortsbeirat organisiert und ausgerichtet. Federführend war Andreas Kadel für Organisation, Aufbau, Verpflegung und Turnierleitung zuständig. Bei diesem Hobbyfußballturnier kämpften folgende Mannschaften um den heiß begehrten Wanderpokal: ASC Pinky, FC Altfeld, Feuerwehr, Freunde der Ortsstraße, Kindergarten, Obst- und Gartenbauverein (OGV), Reiterfreunde Kadel.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Der OGV hat den Wanderpokal gewonnen. Foto: Ernst Lotz
Der OGV hat den Wanderpokal gewonnen.

Als Gruppensieger der Gruppe A zog der FC Altfeld ins Halbfinale ein, gefolgt vom OGV, der das Turnier schon zweimal gewann. Die Gruppe B führte unerwartet der ASC Pinky an, den zweiten Platz dieser Gruppe belegten die Reiterfreunde Kadel. Nach einem harten, aber fairen Kampf im Halbfinale setzten sich der FC Altfeld und der OGV durch, die Reiterfreunde Kadel belegten den dritten Platz. Das umkämpfte Finale konnte nur durch ein Neun-Meter-Schießen entschieden werden, das der OGV gewann, sodass er zum dritten Mal als Sieger das Turnier beendete, wie der Ortsbeirat Hornbach mitteilt.

Die vollständigen Platzierungen

Die vollständigen Platzierungen waren wie folgt: Platz 7: Kindergarten; Platz 6: Feuerwehr; Platz 5: Freunde der Ortsstraße; Platz 4: ASC Pinky; Platz 3: Reiterfreunde Kadel; Platz 2: FC Altfeld; Platz 1: OGV. Die Siegerehrung übernahm Andreas Kadel, wobei er den Wanderpokal aus dem Besitz der Reiterfreunde Kadel zurück an den OGV übergab. Er bedankte sich ausdrücklich bei allen Helfern, Vereinen und vor allem bei den großzügigen Spendern und Sponsoren. Eine unglaubliche Summe von 2700 Euro wurde eingenommen, die auch in diesem Jahr vollumfänglich an wohltätige Zwecke gespendet wird. Dabei geht der Großteil an die Kinderkrebsklinik in Mannheim, ein weiterer Teil wird an den Kindergarten „Hornbacher Sunn“ gespendet.

Der Ortsbeirat bedankte sich bei allen Helfern, Sponsoren und Vereinen, die dieses Turnier erst möglich gemacht haben, und hofft auf ein ebenfalls erfolgreiches Turnier im nächsten Jahr.