Eishockey

Trotz Draisaitl-Treffer: Auftaktpleite für Oilers in NHL

Der Saisonstart in die NHL ging für die meisten deutschen Profis so richtig daneben. Am schlimmsten erwischte es Leon Draisaitl und die Edmonton Oilers.

Oilers-Star Leon Draisaitl konnte die klare Niederlage gegen die Vancouver Canucks nicht verhindern. Foto: DARRYL DYCK/The Canadian Press/AP/dpa
Oilers-Star Leon Draisaitl konnte die klare Niederlage gegen die Vancouver Canucks nicht verhindern.

Vancouver (dpa) - NHL-Star Leon Draisaitl hat zum Saisonstart mit den Edmonton Oilers eine heftige Niederlage kassiert. Bei den Vancouver Canucks unterlag der Kölner Eishockey-Profi mit seinem Team 1:8. Draisaitls erstes Saisontor zum zwischenzeitlichen 1:4 konnte die einseitige Partie nicht groß verändern. 

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Zuvor verlor Tim Stützle mit den Ottawa Senators im ersten Saisonspiel 3:5 bei den Carolina Hurricanes. Der Nationalspieler sorgte im Schlussdrittel für das zwischenzeitliche 3:3, doch am Ende feierten die Fans der Gastgeber. 

Auch Lukas Reichel ging mit seinen Teamkollegen als Verlierer vom Eis. Der Angreifer unterlag mit den Chicago Blackhawks den Boston Bruins 1:3.