Tischtennis

Yuan Wan vom TTC 1946 Weinheim rückt in den Olympia-Kader nach

Der schwere Verletzung von Ying Han führt gleich zu mehreren Veränderungen. Ob Yuan Wan in Paris dann auch zum Einsatz kommen wird, ist allerdings fraglich.

Yuan Wan vom TTC 1946 übernimmt nun die Rolle als Ergänzungsspielerin, die das Trio in das Olympische Dorf begleitet. Foto: Katrin Oeldorf
Yuan Wan vom TTC 1946 übernimmt nun die Rolle als Ergänzungsspielerin, die das Trio in das Olympische Dorf begleitet.

Nach dem verletzungsbedingten Olympia-Aus für die beste deutsche Tischtennisspielerin Ying Han (Achillessehnenriss) ist Yuan Wan vom TTC 1946 Weinheim vom Deutschen Tischtennis-Bund (DTTB) für die Sommerspiele nachnominiert worden.

WNOZ WhatsApp-Kanal

Die Weinheimer Nachrichten und Odenwälder Zeitung auf WhatsApp! Aktuelle Nachrichten aus deiner Region. Die Top-Themen jeden Mittag frisch auf dem WhatsApp-Kanal.

Impressum

Das gab der DTTB am Sonntag bekannt, Wan teilte am Montag in den sozialen Medien bereits Fotos von der offiziellen Einkleidung.

Die Weinheimerin wird in Paris die Rolle der Ergänzungsspielerin übernehmen, für die ursprünglich die erst 18 Jahre alte Annett Kaufmann (SV DJK Kolbermoor) vorgesehen war. Nach Hans Verletzung komplettiert Kaufmann nun jedoch das deutsche Team, dem zudem die Weltranglisten-16. Nina Mittelham und die EM-Dritte Xiaona Shan (beide ttc berlin eastside) angehören. Mittelham und Shan werden die deutschen Farben überdies im Einzel vertreten.

In der vergangenen Woche war Yuan Wan noch beim "WTT Star Contender" in Bangkok am Start gewesen. Die Weltranglisten-86. schied in Thailand allerdings in der zweiten Runde gegen die Weltranglistenzehnte und Mixed-Olympiasiegerin Mima Ito (Japan) aus (1:3), nachdem sie zuvor gegen die 45 Plätze besser eingestufte Südkoreanerin Lee Eunhye einen überzeugenden Auftatksieg errungen hatte.