Landkreis Waldshut

Bauarbeiter unter Kran-Greifer begraben

Ein Rettungshubschrauber fliegt am Himmel. Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
Ein Rettungshubschrauber fliegt am Himmel.

Küssaberg (dpa/lsw) - Ein Bauarbeiter ist in Küssaberg (Kreis Waldshut) unter den Greifer eines Krans geraten. Er schwebte kurzzeitig in Lebensgefahr. Das Hunderte Kilogramm schwere Gerät fiel zu Boden, kippte um und begrub den 22-Jährigen unter sich, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag mitteilte.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Der Mann konnte zwar von seinen Kollegen befreit werden, erlitt aber schwerste Kopf- und Beinverletzungen. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in ein Krankenhaus. Sein Zustand konnte den Angaben nach unmittelbar nach Einlieferung in die Klinik am Mittwoch wieder stabilisiert werden. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauerten an.