Wetter

Dienstag bleibt in Hessen trocken: Dann wieder Regen

Bewölktes Wetter. Foto: Jonas Güttler/dpa/Symbolbild
Bewölktes Wetter.

Offenbach (dpa/lhe) - Am Dienstag dürfen sich die Menschen in Hessen auf einen regenfreien Tag freuen. Die Temperaturen liegen bei maximal 7 bis 9 Grad sowie im höheren Bergland bei maximal 4 Grad, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. In Südhessen steigen die Werte auf bis zu 11 Grad. Dazu kommt gemäß DWD ein schwacher bis mäßiger Wind.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Am Mittwochnachmittag sorgt der Ausläufer eines Tiefdruckgebietes für mehr Wolken und zeitweise auch Regen, wie es weiter hieß. Die Temperaturen steigen auf maximal 13 bis 17 Grad sowie im höheren Bergland auf maximal 9 bis 13 Grad. Die höchsten Temperaturen werden im Rhein-Main-Gebiet erwartet. Dazu kommt weiter ein schwacher bis mäßiger Wind.

Am Donnerstag gibt es nach DWD-Angaben neben einigen Wolken gebietsweise Schauer und einzelne mitunter schwere Gewitter. Das Thermometer zeigt gemäß DWD Höchstwerte von 15 bis 19 Grad und in Hochlagen ungefähr 12 Grad an. Es gehe ein mäßiger und im Tagesverlauf frischer Wind, welcher sich bei Schauern oder Gewittern sowie in höheren Lagen zu stürmischen Böen steigern könne.