Freizeit

Hessentag: Fritzlar feiert mit Schlagersängern und Rockern

Das Wappen von Pfungstadt (l-r), der Hessen-Löwe und die «Hessentags-Flagge» wehen im Wind. Foto: Andreas Arnold/dpa
Das Wappen von Pfungstadt (l-r), der Hessen-Löwe und die «Hessentags-Flagge» wehen im Wind.

Fritzlar (dpa/lhe) - Im kommenden Jahr soll der Hessentag in Fritzlar (Schwalm-Eder-Kreis) mit einem bunten Programm gefeiert werden. Zu den Höhepunkten des Landesfestes unter dem Motto «Eine Stadt voller Leben» gehören Auftritte des Schlagersängers Matthias Reim, der Shanty-Rocker von Santiano, der Metal-Sängerin Doro Pesch sowie des Komikers Paul Panzer, wie die nordhessische Stadt am Dienstag mitteilte. Unter anderen haben demnach auch der Sänger Ben Zucker und der Entertainer Micki Krause ihr Kommen angekündigt. Weitere Programmpunkte sollen im kommenden Jahr veröffentlicht werden.

Der 61. Hessentag wird vom 24. Mai bis 2. Juni 2024 in Fritzlar ausgerichtet. Im November hatte die Stadt mitgeteilt, dass das Landesfest aus Kostengründen kleiner gefeiert wird als ursprünglich geplant. So soll auf die sogenannte Hessentags-Arena verzichtet werden, die rund 15.000 Besuchern bei großen Konzerten Platz bieten sollte. Eine Forderung der Stadt nach mehr Geld für die Ausrichtung der Veranstaltung wies die Landesregierung kürzlich zurück. Der diesjährige Hessentag in Pfungstadt hat der südhessischen Stadt nach eigenen Angaben ein Defizit von mehr als zehn Millionen Euro eingebracht.