Europameisterschaft

Lichtshow zum Start der Fußball-EM in Frankfurt

Rund um die Flößerbrücke dürfte es am Mittwochabend voll werden. Ein Teil des Spektakels: die Farben der 24 teilnehmenden Länder.

Die Lichtershow für die UEFA Euro 2024 wird getestet. Foto: Andreas Arnold/dpa
Die Lichtershow für die UEFA Euro 2024 wird getestet.

Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Mit einer Show am Main läutet Frankfurt am Mittwoch die Fußball-Europameisterschaft ein. Dabei wird die östliche Seite der Flößerbrücke in den Farben der 24 teilnehmenden Ländern verhüllt. Dazu kommen eine gigantische Lichtshow, Musikeinlagen inklusive Abwandlungen der Fußball-Hymne «You'll Never Walk Alone» sowie Originaltöne aus der EM-Historie.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Das 25-minütige Spektakel startet um 22.30 Uhr. Publikumsbereiche mit guter Sicht auf das Geschehen sind die Weseler Werft und die gegenüberliegende Sachsenhäuser Mainseite. Der Hessische Rundfunk überträgt die Show live im Fernsehen. Am Nachmittag (14.30 Uhr) sind die UEFA-Schiedsrichter zu Gast im Kaisersaal. Am Abend (20.00 Uhr) folgt ein Empfang der Stadt Frankfurt als Gastgeber der EM.