Bundesliga

Schweizerin Reuteler verlängert Vertrag mit Eintracht

Die Schweizer Nationalstürmerin Géraldine Reuteler bleibt zwei weitere Jahre bei Eintracht Frankfurt.

Frankfurts Geraldine Reuteler verlängert Vertrag. Foto: Uwe Anspach/dpa
Frankfurts Geraldine Reuteler verlängert Vertrag.

Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Eintracht Frankfurt hat den Vertrag mit der Schweizer Nationalspielerin Géraldine Reuteler bis zum 30. Juni 2026 verlängert. Dies teilte der Frauenfußball-Bundesligist am Dienstag mit. Nach Lara Prasnikar ist die 24-Jährige die nächste Stürmerin, die weiter für den hessischen Club spielen wird. Reuteler wechselte im Sommer 2018 als 19 Jahre altes Schweizer Toptalent vom FC Luzern zum 1. FFC Frankfurt. In Frankfurt kommt sie - trotz eines Kreuzbandrisses im Jahr 2021 – bislang auf 113 Pflichtspieleinsätze und erzielte 30 Tore.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.