Verkehr

Schwerlaster verkeilen sich in Pforzheim: Hoher Schaden

Ein Streifenwagen der Polizei steht auf einer Straße. Foto: Guido Kirchner/dpa/Symbolbild
Ein Streifenwagen der Polizei steht auf einer Straße.

Pforzheim (dpa/lsw) - Erhebliche Behinderungen im Berufsverkehr und hohen Sachschaden hat ein Unfall mit zwei Schwerlastern in Pforzheim verursacht. Die Polizei schätzte die Summe auf etwa 150.000 Euro. Ihren Angaben nach wollte ein mit Stahlträgern beladener Laster am Mittwoch links abbiegen. Dabei scherte die Ladung aus, die Stahlträger bohrten sich teilweise durch das Führerhaus eines rechts daneben fahrenden zweiten Schwerlasters und fielen auf die Fahrbahn. Verletzte gab es nicht. Der vom zweiten Laster transportierte 45 Tonnen schwere Bagger verschob sich auf der Ladefläche. Mit einem Lastenkran wurden die Stahlträger geborgen. 

WNOZ WhatsApp-Kanal

Die Weinheimer Nachrichten und Odenwälder Zeitung auf WhatsApp! Aktuelle Nachrichten aus deiner Region. Die Top-Themen jeden Mittag frisch auf dem WhatsApp-Kanal.

Impressum