ESWE Versorgung

Stromausfall in Taunusstein

Ein Windrad steht neben Masten einer Hochspannungsleitung. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild
Ein Windrad steht neben Masten einer Hochspannungsleitung.

Wiesbaden (dpa/lhe) - In Taunusstein im Rheingau-Taunus sind Anwohner am Freitag ohne Strom aufgewacht. Wie die ESWE Versorgung bestätigte, waren zwischen 3.45 Uhr und 6.45 Uhr zahlreiche Haushalte ohne Strom. Ursache seien zwei Kabelschäden gewesen, sagte eine Sprecherin. Wie es dazu kam, war am Morgen noch unklar - Vorrang habe gehabt, die Versorgung wiederherzustellen, die Ursachensuche folge später.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Wie viele Menschen betroffen waren, konnte die Sprecherin nicht sagen, die Zahl habe im Laufe der Störung geschwankt. In der Spitze seien 77 Stationen betroffen gewesen. Nach einer halben Stunde sei aber die Hälfte der Stationen bereits wieder am Netz gewesen.