Festnahmen

Verdächtiger nach Axt-Angriff gefasst

Ein Mann soll seine Ex-Frau in Südhessen schwer mit einer Axt verletzt haben. Ein Tatverdächtiger ist nun gefasst worden.

„Polizei“ ist auf der Tür eines Polizeiautos zu lesen. Foto: Robert Michael/dpa
„Polizei“ ist auf der Tür eines Polizeiautos zu lesen.

Ober-Ramstadt (dpa/lhe) - Nach einem Angriff auf eine Frau mit einer Axt in Südhessen ist der mutmaßliche Täter festgenommen worden. Gefasst wurde der 46-Jährige bei Fahndungsmaßnahmen in Bosnien, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Es sei eine Auslieferung nach Deutschland in die Wege geleitet worden.

Nach dem Angriff am Mittwoch soll der Mann mit seinem Auto vom Tatort in Ober-Ramstadt (Landkreis Darmstadt-Dieburg) geflüchtet sein. Nach ihm wurde gefahndet. Der 46-Jährige soll nach ersten Erkenntnissen mit einem Beil auf seine gleichaltrige Ex-Frau eingeschlagen haben. Die Frau, die bei dem Angriff erheblich verletzt worden sei, befinde sich zum jetzigen Zeitpunkt in einem stabilen Zustand und wird noch immer im Krankenhaus behandelt.