Kindergärten

Wahl zur Kita-Landeselternvertretung

Ein Kind spielt in einer Kita. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Illustration
Ein Kind spielt in einer Kita.

Wiesbaden (dpa/lhe) - Eltern von Kita-Kindern können sich ab Montag (8. Mai) für die Wahl zur hessischen Landeselternvertretung registrieren. Mit dem Gremium sollen Mütter und Väter bei allen wichtigen Entscheidungen des Landes zur Kinderbetreuung ein Mitspracherecht bekommen. Alle Elternteile, die eines oder mehrere Kinder in hessischen Tageseinrichtungen oder in der Kindertagespflege betreuen lassen, können sich demnach bis zum 22. Mai auf einer Plattform des Landes registrieren. Dies ist Voraussetzung dafür, um mitwählen zu dürfen.

Außerdem können Eltern sich auf der Plattform anmelden, wenn sie als Delegierte für die Wahl oder für ein Amt in der Vertretung kandieren möchten, wie das Ministerium mitteilte. Die registrierten Mütter und Väter wählen zunächst die Delegierten, die dann wiederum am 30. Juni die Landeselternvertretung wählen.