Fußball

Wehen Wiesbaden Außenseiter im Pokal-Duell mit Leipzig

Wehen-Wiesbadens Trainer Markus Kauczinski betritt das Stadion. Foto: David Inderlied/dpa
Wehen-Wiesbadens Trainer Markus Kauczinski betritt das Stadion.

Wiesbaden (dpa/lhe) - Der SV Wehen Wiesbaden geht als klarer Außenseiter in das Erstrundenspiel im DFB-Pokal gegen Titelverteidiger RB Leipzig. Der Fußball-Zweitligist hofft in der Partie an diesem Mittwoch (20.45 Uhr/ARD und Sky) dennoch auf eine sportliche Überraschung. Trainer Markus Kauczinski sieht sein Team nicht chancenlos, auch wenn es in der Liga zuletzt zwei Niederlagen für die Hessen gab. Dabei setzt er auch auf die Unterstützung der Fans. «Es beflügelt uns definitiv, wenn das Stadion voll ist», sagte der 53-Jährige.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.