Was geschah am...

Kalenderblatt 2023: 15. Mai

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 15. Mai 2023:

20. Kalenderwoche, 135. Tag des Jahres

Noch 230 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Stier

Namenstag: Isidor, Rupert, Sophia

HISTORISCHE DATEN

2022 - Die CDU von Ministerpräsident Hendrik Wüst gewinnt die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen mit 35,7 Prozent deutlich. Die SPD rutscht auf 26,7 Prozent ab. Die Grünen landen mit 18,2 Prozent auf Rang drei. Es kommt zu einer schwarz-grünen Koalition.

2021 - Nach den USA gelingt China als zweiter Nation eine Landung auf dem Mars. Die Raumsonde «Tianwen-1» setzt den Rover «Zhurong» in der Region Utopia Planitia aus.

2018 - Wladimir Putin eröffnet eine vierspurige Brücke zwischen dem russischen Kernland und der annektierten Halbinsel Krim. Das Prestigeobjekt des Kremls ist mit 19 Kilometern die längste Brücke Europas.

2013 - Der Fußball-Bundesligist SV Werder Bremen trennt sich nach 14 Jahren von seinem Trainer Thomas Schaaf.

1993 - In Hamburg werden erstmals in Deutschland einem Patienten gleichzeitig Herz und Leber transplantiert.

1988 - Die sowjetische Armee beginnt mit dem Abzug ihrer Besatzungstruppen aus Afghanistan.

1948 - Unmittelbar nach der Unabhängigkeit Israels erklären die Nachbarn Ägypten, Jordanien, Libanon, Irak und Syrien den Krieg. Im Kampf kann der neue Staat sein Territorium vergrößern und den Westteil Jerusalems erobern. Rund 700.000 Palästinenser fliehen in die Nachbarländer, wo die Nachkommen heute teils noch in Flüchtlingslagern leben.

1928 - In Australien beginnt der «Royal Flying Doctor Service» (RFDS), ein Rettungsdienst für das unwegsame Binnenland (Outback), mit seinem ersten Rettungsflug.

1768 - Die Republik Genua verkauft im Vertrag von Versailles die Insel Korsika an Frankreich.

GEBURTSTAGE

1953 - Mike Oldfield (70), britischer Popmusiker und Komponist (Album «Tubular Bells»)

1948 - Brian Eno (75), britischer Rockmusiker, Komponist und Musikproduzent, Mitbegründer der Band Roxy Music mit Brian Ferry 1971, Produzent von U2 und Talking Heads

1933 - Marianne Hold, deutsche Schauspielerin («Die Fischerin vom Bodensee», «Wetterleuchten um Maria»), gest. 1994

1933 - Ursula Schleicher (90), deutsche Politikerin (CSU), Vizepräsidentin des Europaparlaments 1994-1999

1773 - Klemens Wenzel Fürst von Metternich, österreichischer Staatsmann, Außenminister 1809-1848, Staatskanzler 1821-1848, gest. 1859

TODESTAGE

2022 - Rainer Basedow, deutscher Schauspieler (Fernsehserie «Küstenwache») und Kabarettist, Mitglied der «Münchner Lach- und Schießgesellschaft» 1976-1995, geb. 1938

2003 - Rik Van Steenbergen, belgischer Radsportler, 270 Siege bei Profirennen 1943-1966, geb. 1924