Rimbach

Rimbach gibt einen sechsstelligen Betrag für die IT-Sicherheit aus

Ortsbeiräte, Haupt- und Finanzausschuss tagen im Rathaus und beraten über den Haushalt und die Erweiterung des Zotzenbacher Gewerbegebiets.

Die Ortsbeiräte sowie der Haupt- und Finanzausschuss kamen zur ersten Sitzung im neuen Jahr im Rathaus zusammen. Foto: Stephanie Kuntermann
Die Ortsbeiräte sowie der Haupt- und Finanzausschuss kamen zur ersten Sitzung im neuen Jahr im Rathaus zusammen.

In zwei Stunden war der Haupt- und Finanzausschuss (HFA) „durch“ mit dem Haushalt – und Vorsitzender Werner Mäule schüttelte den Kopf. „Nichts mehr?“, erkundigte er sich ungläubig. Nein, nichts mehr, doch sollte das nicht heißen, dass im Gremium nicht nachgehakt wurde, als das Zahlenwerk Seite für Seite zur Sprache kam.

Weiterlesen mit WNOZ+
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel, Podcasts oder Bildergalerien auf der Webseite wnoz.de
  • Acht Wochen für 0,99 €
Jetzt bestellen

Sie sind bereits Digital-Abonnent?

Hier anmelden