Birkenau

Über 200 Tänzer sind beteiligt

Das Birkenauer Tanzstudio Phantasie lädt zur 17. „Fantasy Dance Night“ in Mörlenbach ein. Tänzer von drei bis über 70 Jahren sind dabei.

Rund 200 Schüler des Birkenauer Tanzstudios Phantasie werden am Sonntag, 12. November, auf der Bühne des Mörlenbacher Bürgerhauses stehen. Denn dann heißt es „Vorhang auf“ für die 17. „Fantasy Dance Night“. Unser Archivbild entstand bei der „Fantasy Dance Night“ im Jahr 2019. Foto: Philipp Reimer
Rund 200 Schüler des Birkenauer Tanzstudios Phantasie werden am Sonntag, 12. November, auf der Bühne des Mörlenbacher Bürgerhauses stehen. Denn dann heißt es „Vorhang auf“ für die 17. „Fantasy Dance Night“. Unser Archivbild entstand bei der „Fantasy Dance Night“ im Jahr 2019.

Mit einer Zeitmaschine durch die Zeit reisen? Das ist wohl ein ewiger Traum der Menschheit. Wie es wohl aussehen könnte, wenn man sich – tänzerisch – auf eine Reise von der Vergangenheit bis in die Zukunft begibt, das bringt das Birkenauer Tanzstudio Phantasie auf die Bühne des Mörlenbacher Bürgerhauses. Am Sonntag, 12. November, lädt das Tanzstudio zur 17. „Fantasy Dance Night“ ein. Beginn ist um 16 Uhr.

WNOZ WhatsApp-Kanal

Die Weinheimer Nachrichten und Odenwälder Zeitung auf WhatsApp! Aktuelle Nachrichten aus deiner Region. Die Top-Themen jeden Mittag frisch auf dem WhatsApp-Kanal.

Impressum

Rund 200 Schüler werden dann unter dem Motto „Lias Reise durch die Zeit“ auf der Bühne stehen und die Zuschauer mit auf diese besondere Tanzreise nehmen – von der Steinzeit über die Uraufführung von „Schwanensee“ bis in die Zukunft mit Robotern, wie Tanzpädagogin und Studiobetreiberin Nadine Stein erklärt. Sie hat die Idee des Mottos entwickelt, das Schritt für Schritt mit den Schülern ausgearbeitet wurde.

Seit Sommer dieses Jahres proben die Schüler des Tanzstudios für ihren Auftritt – Tänzer von drei bis über 70 Jahren freuen sich auf das zweistündige Programm. Der Vorverkauf hat bereits begonnen, Karten gibt es täglich im Tanzstudio Phantasie, Hornbacher Straße 1a, von 14 bis 21 Uhr sowie an der Abendkasse.

Ein Jahr voller Tanz geht zu Ende und steht bevor

Mit der „Fantasy Dance Night“ wird in der Odenwaldregion fast nahtlos an die tänzerischen Großveranstaltungen in diesem Jahr angeschlossen: In Birkenau wurde im September erstmals zum Festival „Tanz begeistert“ geladen, im Oktober dann erneut zum Landeswettbewerb „Jugend tanzt“.

Nun steht für Stein die letzte große Veranstaltung in diesem Jahr an. Doch der Blick ist schon auf 2024 gerichtet: Denn im Mai werden Birkenauer Tänzer beim Bundeswettbewerb „Jugend tanzt“ in Paderborn antreten (wir haben berichtet). Aber das liegt noch weit in der Zukunft. Jetzt geht es erst einmal auf eine andere Tanzreise.