Weinheim/Region

Saukopftunnel wird am Sonntag gesperrt

Am Morgen werden Straßen der Region zur Radrennstrecke für den 39. V-Card-Triathlons Viernheim. Wo und wann mit Behinderungen zu rechnen ist.

Die Radstrecke des V-Card-Triathlons Viernheim führt am Sonntag durch die Region. Foto: TSV Amicitia
Die Radstrecke des V-Card-Triathlons Viernheim führt am Sonntag durch die Region.

Wegen des 39. V-Card-Triathlons Viernheim werden am Wochenende 26. und 27. August zeitweise Straßensperrungen notwendig. Nach dreijähriger corona-bedingter Pause werden sonntags die Disziplinen Schwimmen, Radfahren, Laufen wieder in olympischer Disziplin mit Start im Hemsbacher Wiesensee ausgetragen, weshalb es auch außerhalb Viernheims zu abgesperrten Bereichen kommt.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Einschränkungen in Hemsbach

Am Sonntag kommt es im Verlauf der insgesamt 40 Kilometer langen Radstrecke auch außerhalb Viernheims zu Sperrungen – Weinheim, Hemsbach und Birkenau sind betroffen. So sind in Hemsbach von 8.30 bis circa 10.30 Uhr folgende Bereiche und Straßen gesperrt: Parkplatz Wiesensee, Kiefernweg, Akazienweg, Berliner Straße, Müchelner Straße, Kreisverbindungsstraße K 4229 bis nach Weinheim/B 38.

Auch Weinheim ist betroffen

In Weinheim sind am Sonntag von 8.30 Uhr bis circa 10.30 Uhr die Kreisverbindungsstraße K 4229 in Sulzbach von Hemsbach bis Bahnhof Sulzbach/Hoher Weg sowie von 8.30 bis circa 12 Uhr die Kreisverbindungsstraße K 4229 von Bahnhof Sulzbach/Hoher Weg bis Auffahrt B 38, die B 38/Westtangente ab Viernheimer Straße inklusive Saukopftunnel (bis Birkenau-Reisen/L 3408) betroffen. Ebenso gesperrt ist die Feldgemarkung Weinheim entlang der Westtangente über die Weschnitzbrücke, entlang der Alten Weschnitz über Weinheim-Waid bis zur hessischen Landesgrenze und weiter nach Viernheim.

In Birkenau sind am Sonntag von etwa 8.30 bis 12 Uhr der Saukopftunnel und die B 38 bis Birkenau-Reisen/L 3408 sowie die Auffahrt zur B 38 bei Nieder-Liebersbach gesperrt.

Die Stadt Viernheim und der TSV Amicitia Viernheim bitten die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Sperrungen und gleichzeitig darum, die gesperrten Bereiche großzügig zu umfahren.