«11 + 1 für Hessen»

Regierung stellt ihre Spitzenprojekte vor

Fünf Wochen nach dem Start präsentiert Schwarz-Rot ausgewählte Vorhaben.

Boris Rhein (l, CDU), Ministerpräsident von Hessen, und Kaweh Mansoori (SPD), Vize-Regierungschef, stehen im RheinMain CongressCenter in Wiesbaden vor Journalisten. Foto: Andreas Arnold/dpa
Boris Rhein (l, CDU), Ministerpräsident von Hessen, und Kaweh Mansoori (SPD), Vize-Regierungschef, stehen im RheinMain CongressCenter in Wiesbaden vor Journalisten.

Wiesbaden (dpa/lhe) - «11 + 1 für Hessen» - unter diesem Titel stellen Regierungschef Boris Rhein (CDU) und sein Vize Kaweh Mansoori (SPD) Vorhaben der elf Ministerien und der Staatskanzlei vor. Fünf Wochen nach dem Start von Schwarz-Rot präsentieren sie an diesem Freitag (23. Februar) in Wiesbaden «mit der Vorstellung eines Sofortprogramms die Prioritäten der Landesregierung», wie Regierungssprecher Tobias Rösmann am Dienstag mitteilte. Rhein stelle jeweils ein Spitzenprojekt pro CDU-geführtem Ministerium und der Staatskanzlei vor - und Wirtschaftsminister Mansoori analog je ein Spitzenvorhaben der SPD-geführten Ressorts.

WNOZ WhatsApp-Kanal

Die Weinheimer Nachrichten und Odenwälder Zeitung auf WhatsApp! Aktuelle Nachrichten aus deiner Region. Die Top-Themen jeden Mittag frisch auf dem WhatsApp-Kanal.

Impressum