Was geschah am...

Kalenderblatt 2023: 14. September

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 14. September 2023:

37. Kalenderwoche, 257. Tag des Jahres

Noch 108 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Jungfrau

Namenstag: Cornelius

HISTORISCHE DATEN

2018 - Die Dressurreiterin Isabell Werth gewinnt mit der Stute Bella Rose in den USA ihren neunten WM-Titel. Am Vortag hatte sie in Tryon bereits mit der deutschen Mannschaft Gold geholt. Werth ist die erfolgreichste Dressurreiterin der Welt.

2008 - Sebastian Vettel feiert in Monza den ersten Sieg seiner Formel-1-Karriere. Mit 21 Jahren und 73 Tagen ist er der bis dahin jüngste Sieger in der Geschichte der Formel 1.

2003 - Estland entscheidet sich in einem Volksentscheid mit deutlicher Mehrheit für die Mitgliedschaft in der EU.

1998 - In Nordirland nimmt die drei Monate zuvor gewählte Nordirland-Versammlung, einer der wichtigsten Eckpfeiler des Friedensabkommens für die Provinz, ihre Arbeit auf.

1993 - Die Stadt Berlin erwirbt in New York den Nachlass der Filmschauspielerin Marlene Dietrich für rund acht Millionen Mark (etwa 4,1 Millionen Euro).

1983 - Das Kernkraftwerk Krümmel in Geesthacht an der Elbe nimmt seinen Betrieb auf.

1958 - Bundeskanzler Konrad Adenauer und der französische Ministerpräsident Charles de Gaulle treffen auf dessen Landsitz in Colombey-les-deux-Églises erstmals zusammen. Es ist der Beginn der deutsch-französischen Annäherung.

1953 - In den USA erscheint der zweite sogenannte Kinsey-Report, der eine empirische Untersuchung über «Das sexuelle Verhalten der Frau» enthält.

1405 - Im Marbacher Bund schließen sich süddeutsche Städte gegen Machtansprüche des deutschen Königs Ruprecht zusammen.

GEBURTSTAGE

1983 - Amy Winehouse, britische Soulsängerin (Album «Back To Black»), gest. 2011

1978 - Charlie Winston (45), britischer Singer-Songwriter («Like a Hobo»)

1978 - Ron DeSantis (45), US-amerikanischer Politiker, Republikanische Partei, Gouverneur Floridas seit 2019

1968 - Peter Knogl (55), deutscher Koch, 2015 erster Deutscher, der in der Schweiz drei Sterne erkochte und nach Hein Beck der zweite deutsche Drei-Sterne-Koch im Ausland, Koch des Jahres 2011 und 2015

1958 - Susanne Conrad (65), deutsche Journalistin und Moderatorin, «ZDF-Mittagsmagazin», Buch «Sterben für Anfänger: Wie wir den Umgang mit dem Tod neu lernen können»

TODESTAGE

1953 - Karl Geiler, deutscher Politiker, erster Ministerpräsident des Landes Hessen 1945-1946, geb. 1878

1523 - Papst Hadrian VI., der letzte Papst, der sich als Deutscher betrachtete (bis 2005 Benedikt XVI. kam) und der letzte nicht-italienische Papst bis zur Wahl des Polen Karol Wojtyla 1978 (Johannes Paul II.). Wahl zum Papst am 9. Januar 1522, geb. 1459